Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 15. April 2013

Spardosengeld und Shoppen

Am Samstag haben wir Ben's Wunsch erfüllt und waren mit seinem Spardosenkleingeld beim Geldzählautomaten im Supermarkt. Solche Automaten faszinieren Ben sehr. Man schüttet sein Geld rein, es rieselt durch die Zählvorrichtung und dann darf man entscheiden, ob man es Cash haben möchte (da fällt aber eine Gebühr an) oder ob man lieber eine Gift card haben möchte. Gift cards (=Geschenk-Karte) gibt es für Amazon, für Chili's (Restaurant) und viele Läden.

Ben wollte eine Gift card von Amazon haben. Die kann er dann gut benutzen, um sich neue Bücher oder Spiele für sein Kindle Fire zu kaufen (davon gibt es aber auch sehr viele kostenlos bei Amazon!). Das Klimpern des Geldes im Zählautomaten erinnerte mich unheimlich an das Geräusch der einarmigen Banditen in Las Vegas:

Schnell noch das letzte Kleingeld aus der Geldbörse dazu




Tamara hatte ganz andere Pläne am Samstag und kam nicht mit uns mit. Unser 'Küken' wird flügge.


Ben 'mußte' (lol) mit uns mitkommen. Wir fuhren zum Home Depot, da wir ein paar Dinge für unseren Garten brauchten. Alle sind im 'Gardening Fever', aber kein Wunder bei der Auswahl und dem guten Frühlingswetter:



Hickory ist eine Kleinstadt mit 40.000 Einwohner und ich finde es immer wieder erstaunlich, daß man immer wieder irgendwo Bekannte trifft. Bei Home Depot trafen wir zwei Familien aus unserer Neighborhood.

Nach dem Home Depot waren wir noch bei Aldi, wo wir zufällig ein paar deutsche Freunde trafen, mit denen wir uns spontan für nachher zum Lunch verabredeten. So gingen wir zu fünft zu diesem chinesischen Buffet und hatten eine schöne Zeit zusammen:

Später ging es noch zu Walmart in die Gartenabteilung

Kommentare:

  1. Der Rasenmäher steht doch dem Ben super gut. Damit hätte er bestimmt viel Spaß. Wann kommt denn so einer mal ins Haus? Großen Garten habt ihr doch ;-)Deim Mann hat es wohl auch gefallen.......und ich habe bei ihm heute mal mit dem Töchterchen im Arm ein Lächeln gesehen......bei der Tochter ....fällt Papa es auch leicht zu lächeln.....schönes Foto :-)

    Wo ging es denn für Tamara hin?

    Siehst du, da denkst an nichts böses und triffst spontan Deutsche ......und das bei doch 40000 Einwohnern!

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Bei euch ist der Himmel zZ blauer als bei uns! Ich wusste gar nicht, dass man fuer die Gift Cards KEINE Gebuehr bezahlen muss! Danke fuer den Tip! :)

    AntwortenLöschen
  3. Hi hedda,

    das ist ja eine interessante maschine.... die wird bestimmt von den gutscheinfirmen gesponsert ;) aber egal, dann wird man wenigstens sein kleingeld los, gerade gut für die kids, die ja eh mehr münzen als scheine haben. und die gutscheine von amzon wird man/ben ja auf jeden fall los. wieviel gebühr fällt den an, wenn man es sich bar auszahlen lässt?

    hedda, jetzt gibt dir mal einen ruck und gib deinen männern ein O.K. für den motoriesierten rasenmäher. ich kann mich nämlich an ähnliche fotos, ben und helmuth in der nähe/auf einem fahrbaren teil vom letzten jahr erinnern.....
    ;)
    und bei so einem wetter muss man doch in den garten, ich habe auch schon angefangen meinen garten für den sommer vorzubereiten.... man will es doch schön haben, wenn man auf der terasse sitzt :)

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
  4. Die Zeit des Rasenmähertraktors wird irgendwann auch noch kommen ;-)! Es macht den Jungs halt immer Spaß, auf so einem Traktor probezusitzen.

    Wenn man an den Zählmaschinen Bargeld haben möchte, mußte man 8% oder 9% als Gebühr zahlen. Für die Gift Cards zahlt man gar keine Gebühr.

    AntwortenLöschen