Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 1. September 2011

2 x Autowerkstatt

Am Freitag gehen wir wieder auf "große" Fahrt. Diesmal fahren wir nach Atlanta, GA und das ist ungefähr 260 Meilen / ca. 415 km von uns. Vorher war noch ein Ölwechsel bei unserem Van fällig.

So bin ich also heute in die Autowerkstatt gefahren. Ich hatte einen Coupon für einen günstigen Ölwechsel. Nachdem ich dann erfuhr, wann ungefähr mein Auto fertig ist, bin ich dann erstmal ein bisschen bummeln gegangen. Erst ging ich in den Home Depot und dann zu Pets Mart. Ich mußte ja irgendwie die Zeit totschlagen und diese beiden Läden sind direkt gegenüber der Werkstatt. Zum Schluß habe ich mir dann noch zwei Donuts bei Krispy Kreme Doughnuts gegönnt ;-)

Wieder in der Werkstatt erfuhr ich dann, daß die Bremsen dringend und die Spureneinstellung gemacht werden müßten. Das mit den Bremsen hatten wir schon geahnt, da sie schon seit einer Weile verdächtige Geräusche machen. Die Bremsen waren wohl sehr abgefahren, also dringend zu machen. Er sagte mir dann, was der ganze Spaß kosten sollte :o. Das wollte ich nicht alleine entscheiden und rief Helmuth an, doch der war in einer Konferenz. Ich bin dann gefahren und habe gesagt, ich komme noch mal heute oder morgen.

Ich hatte aber noch Coupons von einer anderen Werkstatt und da sah ich, daß da einer für Bremsen und sogar einer für Spureneinstellung dabei war. Ich fuhr erstmal in die andere Werkstatt und fragte nach dem Preis mit diesen Coupons und da war der ganze Spaß $ 100,- (!!!) billiger, wow! Ich hab das dann direkt machen lassen. Das hieß für mich natürlich wieder Wartezeit, die ich dann wieder mit Bummeln in nahegelegenen Shops verbrachte.

Unser Auto ist also startklar für unseren Roadtrip, freu! Und ich liebe Coupons, wer die nicht hat, bezahlt den normalen Preis!!!

Heute habe ich auch unsere monatliche Miete bezahlt. Das wollte ich immer schon mal erzählen: Wir zahlen unsere Miete hier mit einem Scheck! Als wir hier neu waren und wir bei der Kontoeröffnung von der Bank ein Scheckheft bekamen, fühlte ich mich in die Steinzeit zurückversetzt, haha! Doch z.B. bei der Mietezahlung oder wenn ich Geld für irgendwelche Sachen in die Schule schicken muß, benutzen wir immer Schecks. Ist hier ganz normal!

Kommentare:

  1. naja, immerhin haben die das VOR der grossen fahrt bemerkt, da habt ihr ja nochmal glueck gehabt.
    jetzt koennt ihr auch mit einem guten gefuehl los. bei unserem van sind es auch ueblicherweise die bremsen, doch mache ich dafuer immer den wohnwagen verantwortlich. und dann auch noch die automatic. und das mit den coupons ist echt lustig hier. und das rumshoppen hilf schon, mal hier schauen, mal dort .... so kann man immerhin auch aktiv zum familieneinkommen beitragen .. nicht mit dem, was man einnimmt, aber mit dem was man spart ;)
    ihr koennt uebrigens auch eure bank anweisen, dass sie immer am 28. euren scheck fuer die miete elektronisch sendet, das spart etwas arbeit, falls man es doch mal vergisst. das ist schon auch immer mehr im kommen.

    eine tolle zeit in atlanta !

    biggi

    AntwortenLöschen
  2. @ Biggi: Das ist echt lustig. Ich hatte schon davon gehört, daß man die Bank anweisen kann, daß das automatisch bezahlt wird. Super witzig find ich aber, daß die Bank dann auch nur einen SCHECK schickt!!

    AntwortenLöschen
  3. ja gell ... und der kommt auch FAST IMMER an, haha.

    nur manchmal vergisst die bank es halt, man uebt wohl noch ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hi hedda,

    mit den coupons finde ich cool. so etwas gibt es in D gar nicht, na ja schon, aber solche ersparnisse (bei autoreperaturen kenn ich das nicht), mal ein paar euro ja aber dann muss man oft für einen bestimmten grundbetrag einkaufen, aber das kennst du ja sicherlich noch. die gesparten 100 dollar könnt ihr sicherlich gut in atlanta "gebrauchen".
    ich oute mich mal kurz wegen meiner lieblingsserie (die unter anderen auch in atlanta gedreht wird): "vampire diaries"
    solltest du einen vampir sehen und gerade zufällig deine kamera zur hand haben...!?
    ich wünsche euch ein gute fahrt und ganz viel spass in atlanta
    lg
    ruth

    AntwortenLöschen
  5. @ Ruth: Wenn wir in Atlanta einen Vampir sehen würden, würde Tamara sicherlich Freudensprünge machen, denn sie ist auch ein Fan von allen Vampir- und Werwolffilmen und Büchern!!!!

    AntwortenLöschen
  6. Nachdem bei uns die Schecks so unregelmässig angekommen sind, haben wir sie lieber wieder manuell selber ausgestellt.

    Solltest Dir das mal mit dem extreme couponing überlegen - ihr habt doch Platz, oder? Und wenn Du die Lebensmittel/Produkte spendest (wer braucht schon 100 Deo's;-) oder so) - dann hast Du auch noch was richtig Gutes getan!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Hedda,
    das Bezahlen mit Schecks ist wirklich eine gewöhnungsbedürftige Angelegenheit hier, insbesondere, wenn es an der Kasse im Supermarkt die ganze Schöange aufhält, und ich habe es immer als steinzeitliches Geschäftsgebahren bezeichnet. Übrigens, bis vor etwa zwei Jahren haben wir hier unsere "Kontoauszüge" auch noch als Fotokopien der eingereichten Schecks bekommen.
    Liebe Grüße aus dem südlichen Texas,
    Pit

    AntwortenLöschen