Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 27. Januar 2012

Klassenfoto

Ich wollte euch mal Ben's Klassenfoto zeigen. Ich finde es so toll, daß die Klasse so klein ist. Sie sind nur 18 Kinder (1 Kind fehlte beim Fototermin). In seiner alten Klasse in D waren sie 30 Kinder! Es ist auf jeden Fall übersichtlicher und ruhiger in einer kleineren Klasse...

Ben ist in der hinteren Reihe der zweite von links (grauer Kapuzenpulli).

Ist das nicht lustig, wie brav alle Kinder in der ersten Reihe aussehen, mit ihren Händen über den Knien, lach?

Ben liebt solche Fotos. Er zeigt mir dann immer wieder, wer wer ist auf dem Foto. Er holt auch noch so oft sein Jahrbuch vom letzten Schuljahr hervor, um sich die Fotos anzusehen...

Kommentare:

  1. Hi hedda,

    am anderen compi chatte ich gerade mit dir.
    ich finde solche klassenfotos auch gut, nun ja wirken ein wenig steif, aber sonst ein typisches klassenfoto. tolle erinnerungen für das kind und wir eltern sehen, welche kinder so bei den eigenen in der klasse sind. am besten finde ich aber, wenn man die klassenfotos mit älteren klassenfotos vergleicht, da kann man schon den ein oder anderen unterschied bemerken.

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Computer und ein Laptop gleichzeitig für dich - dir geht es zu gut, lach! Die moderne Welt ...

      Amerikanische Fotografen achten genau darauf (meine Erfahrung), daß alle Kinder "ordentlich" aussehen. Die erste Reihe hat die Hände über den Knien und die letzte Reihe sollte scheinbar die Hände hinter dem Rücken verschränken... Dazu möglichst alle ein ordentliches "Cheeeese"-Lächeln auf dem Gesicht ;-))).

      Löschen
  2. Bei uns ist ja erste und zweite Klasse zusammen in einer Klasse (Schulausgangsphase heißt das) und sie sind 25 Kinder. Aber mit dem brav aussehen stimmt schon ;-).

    AntwortenLöschen