Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 26. Januar 2012

Was wir sonst noch am Wochenende gemacht haben...

Unser Wochenende war ja ganz schön lang ;-). Das hat mal wieder gut getan...

Am Freitag abend war ich aus zur Ladies Night und der Rest der Familie hat sich wohl zu Hause vorm Fernseher und Laptop entspannt. Am Samstag haben wir nur etwas geshoppt und viel faulenzt. Ben fing an, etwas zu kränkeln. Er klagte über Halsschmerzen und Schnupfen... Zum Glück hat sich aber daraus keine "große Krankheit" entwickelt.

Meine Pläne fürs Wochenende hatte mir das bewölkte und teilweise auch verregnete Wetter verdorben... Da hat man ein 4-Tage-Wochenende und kann nirgendwohin raus...? Ich überlegte fieberhaft nach einer Alternative und so sind wir am Sonntag in die Berge zu den Linville Caverns gefahren... Da ist man sowieso "drinnen" und in der Höhle ist das ganze Jahr durch eine Temperatur von 52° F (=11,1° C).

Die anderen beiden Tage haben wir einfach schön entspannt. Wir haben Kuchen gebacken ...



Es war zwar nur ein einfacher trockener Kuchen, doch alle mochten ihn. Er ist schon wieder weg ;-) ...

Ich war mit Tamara "endlich" - wie sie sagt - im Kino im Sherlock Holmes: A Game of Shadows. Der Film ist schon seit ca. einem Monat im Kino und sie wollte schon ewig dahin. Ich fand den Film richtig gut gemacht und noch besser als der erste! Wir waren in unserem Carmike Cinema direkt vor unserer Haustür ;-). Wir sind extra zur günstigsten Zeit gegangen: Alle Vorstellungen, die zwischen 4.00 Uhr (pm) und 5.30 Uhr anfangen, kosten nur $ 5,50!

Wir gehen hier in Hickory gerne auch in unser anderes kleineres Kino. Da kosten alle Vorstellungen nur $ 2,50 (war vor einem Jahr sogar nur $ 2,00). Die Filme laufen aber in diesem Kino immer erst einige Wochen nach der Premiere. Das macht uns aber nichts aus. Ich muß die meisten Filme nicht SOFORT sehen, wenn sie erscheinen...

Seht euch diesen fleißigen Kerl an... Die Frau, die ihn mal bekommt, kann sich glücklich schätzen ;-)...

Er hatte einfach von sich aus die Idee, mal den großen Spiegel im Badezimmer selbst zu putzen, süß oder? Na ja hinterher hat er dann gefragt, ob er zwei Dollar haben könnte, er hätte ja so schwer gearbeitet, haha!




Damit war dann gestern wieder der erste Schultag der Woche und alles geht hier wieder seinen gewohnten Gang...

Ben freut sich, daß sie morgen mit der Schule zur Pin Station zum bowlen fahren. Das ist sozusagen die Belohnung für die guten 9-Wochen, die damit mal wieder abgeschlossen sind. Alle 9 Wochen gibt es hier Zeugnisse und die Kinder werden jedes Mal in der Schule irgendwie für die gute Arbeit "belohnt". Da ging es schon mal ins Kino oder irgendeine Show kam extra zur Schule usw. Es werden dabei nicht alle Kinder zugelassen... Bedingung ist, daß das Zeugnis in Ordnung ist, aber auch, daß es wegen dem Benehmen nie Tadel gab (keine office referrals oder school bus referrals) und keine unentschuldigte Fehlzeiten.

Kommentare:

  1. Hi hedda,

    da hat sich ben aber die 2 dollar verdient, 1. hat er es von sich aus gemacht (nun ja nicht ganz uneigennützig um hinterher nach geld zu fragen) und 2. mit so einem kleinen schwamm hat er bestimmt lange dafür gebraucht.
    das ist ja eine tolle schule, dass sie etwas mit den kindern unternimmt, die ein gutes zeugnis haben. da lohnt es sich ja, sich anzustrengen und "brav" zu sein.

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ben hat es auch noch Spaß gemacht. Er hat sich richtig viel Zeit dafür genommen...

      Unsere Schule ist wirklich eine sehr gute!

      Löschen